Zughundesport


Wenn man Zughundesport hört denkt man meistens zuerst an Schlittenhunde. Doch in Wirklichkeit ist der Zughundesport breit gefächert. Es gibt noch viele andere Formen des Zughundesports und diese wollen wir hier einmal vorstellen.

Wenn wir vom Monosport sprechen sind damit alle Disziplinen gemeint, wo nur ein Hund eingespannt wird. Sobald mehrere Hunde ins Spiel kommen, spricht man von den Gespann-Klassen. Somit ist Canicross, Bikejöring, Dogscooter I Monozughundesport, alles ab Dogscooter II zählt zu den Gespann-Klassen.


Dryland-Klassen

CaniX – Canicross

Laufen mit Hund – ein schöner Einstig in den Sport!
Hierfür wird das Zuggeschirr des Hundes mit einer Zugleine am Bauchgurt des Läufers befestigt. Die Rennstrecken sind zwischen 2,5 und 10km lang. Um an Rennen teilnehemen zu können muss der Hund mindestens 18 Monate alt sein.

CaniX – Dogscooter

Hierbei geht es rasant zu. Mit 1 bis 2 Hunden vor dem Dogscooter geht es auf die Strecke dabei ist das tragen von Helm, Schutzbrille und Handschuhen natürlich Pflicht! Die Hunde werden mit einer Neckline am Halsband mit einander verbunden und ziehen so gemeinsam zum Ziel. Um an Rennen teilnehmen zu können müssen die Hunde mindestens 18 Monate alt sein.

CaniX – Bikejöring

Hier ist der Mensch auf dem Fahrrad und der Hund im Zuggeschirr mit einer Zugleine am Bike befestigt. In dieser Klasse geht es mit nur einem Hund gan den Start und auch hier ist Helm, Schutzbrille und Handschuhe Pflicht. Der Hund muss mindestens 18 Monate alt sein, um an Rennen teilnehmen zu dürfen.

Wagenklasse

Mit mindestesn 3 Hunden am Trike oder Wagen geht es in dieser Klasse auf die Strecke. Die vorderen beiden Hunde sind die Leithunde, die die Kommandos des Muschers ausführen. Eine Hauptleine geht vom Wagen ab, von dieser Leine gehen pro Hund eine Tugleine ab die am Zuggeschirr des Hundes befestigt wird. Um in der Spur zubleiben werden die Hunde mit der Necklein an die Hauptleine verbunden.

Es gibt verschiedene Wagenklassen:
DR4 • 3-4 Hunde
DR6 • 5-6 Hunde
DR8 • 7-8 Hunde
Open Class

Um in der Wagenklasse zu starten müssen die Hunde mindestens 18 Monate alt sein.


On Snow

Skijöring

Hierbei ist der Hund mit einer Zugleine am Bauchgurt des Skifahrers befestigt. Es kann auch mit 2 Hunden gelaufen werden. Die Strekcenlängen betragen zwischen 6 und 16 Km.

Schlitten

Ähnlich wie in der Wagenklasse sind die Hunde hier mit einer Hauptleine am Schlitten befestigt. In dieser Gespannklasse kann ab 2 Hunden gestartet werden. Die Hunde müssen mindestesn 1 Jahr alt sein.-

Pulka

In dieser Klasse werden 1 – 4 Hunde im Zugbügel am Lastenschlitten mit dem Musher befestigt. Die Streckenlänge beträgt 6 -16km.